Corona: Außerordentliche Wirtschaftshilfe kann beantragt werden

Auf der Plattform https://www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de können Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte etc. in bälde für ihre Mandanten die neue außerordentliche Wirtschaftshilfe beantragen. Allerdings solltet ihr wissen, dass bislang nur die Registrierung möglich ist. Die Seiten für die eigentlichen Anträge müssen erst noch programmiert werden.

In der aktuellen Pressemitteilung des Finanzministeriums findet ihr alle Details hierzu. Dort wird ebenfalls ein direkter Zugang zu den Anträgen für Soloselbständige angekündigt (Antrags-Summe < 5000 €), allerdings haben wir hierzu noch nichts konkretes gefunden. Entsprechende Ankündigungen sollten aber in den nächsten Tagen folgen.

Wir hoffen weiter auf die Entscheidungen der OVGs in unserem Sinne, nichtsdestotrotz empfehlen wir aber, die Anträge umgehend zu stellen (bzw. stellen zu lassen). Immerhin ist eine Woche ja schon so gut wie rum.

Wir halten euch wie immer auf dem Laufenden.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on print
Drucken
Share on email
E-Mail

Dein Kontakt - zu uns!

Kontaktformular

    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch unsere Website einverstanden.

    Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung

    Weitere Informationen zum Info Letter gibt es hier!
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.